Alpha & Omega Blog

Content, Social Media, Marketing-Tipps, Kommunikationstheorie, Milieus - alles rund um unser Metier!


Kreativität kann man lernen

Kreativität kann man lernen

Ständig kreativ zu sein, ist mühsam. Bestimmte Techniken können helfen. Kreativitätstechniken sind Werkzeuge, um gezielt Ideen zu entwickeln. Sie lenken die Gedanken in Richtungen abseits der bereits ausgetretenen Lösungsansätze. Generell lassen sich die Techniken in drei Kategorien unterteilen: Eingangsmethoden wie Brainstorming und Mindmapping, mit denen lose Ideen gesammelt werden, Rollenspiele wie die Walt-Disney-Methode, die dabei helfen, die Perspektive zu verändern, und Checklisten. zum Blog

Testsamples als (einfacher) Gesprächseinstieg mit Multiplikatoren

Testsamples als (einfacher) Gesprächseinstieg mit Multiplikatoren

Eigentlich ist das Thema viel zu plump, viel zu banal, um es für einen Blogartikel aufzugreifen. Für Kommunikations-Profis ist das Instrument „Testsamples“ so gebräuchlich, so standardmäßig, dass davon ausgegangen werden kann, dass wirklich jedes kleine, mittlere und große Unternehmen es kennt und nutzt. Wie sehr der Kommunikationsmensch dabei aber einem Tunnelblick ausgesetzt ist, macht sich erst bemerkbar, wenn dieser auf fragende, nachdenkliche Gesichter im Gespräch trifft. Genau diese Situationen sind vermehrt in letzter Zeit bei uns aufgekommen. „Haben Sie Ihre Handyhalterung fürs Auto bereits Journalisten zum Test angeboten?“ – und im Raum herrschte erst einmal Stille. zum Blog

Dolly-Parton-Challenge: Was steckt dahinter?

Dolly-Parton-Challenge: Was steckt dahinter?

Die perfekte Selbstinszenierung im sozialen Netz. Den meisten Instagram Usern wird die Dolly Parton Challenge nicht entgangen sein. Die Country-Sängerin nimmt mit ihrer Challenge die Selbstdarstellung vieler User auf den unterschiedlichen Social-Media-Plattformen auf den Arm. zum Blog

Nicht jede News ist eine Presseinfo wert

Nicht jede News ist eine Presseinfo wert

Die Presseinformation – für Unternehmen oftmals ein Kommunikationsinstrument mit großer Bedeutung. Ist die aber immer gerechtfertigt? Wenn der Kunde beispielsweise ein Studententeam mit einem seiner Produkte sponsert oder der Vertrieb Mitarbeiterzuwachs bekommt, sind das News, die in der Flut der Mails, die ein Journalist bekommt, schlicht untergehen. Weil nicht relevant. Das sind unsere Erfahrungen. Ein telefonisches Nachfassen bringt ebenfalls nichts. Im Gegenteil: Der Redakteur könnte den Anruf als störend empfinden, da er eventuell kurz vor Redaktionsschluss steht und sich bei Interesse ja gemeldet hätte. Zusammengefasst also viel Aufwand – Korrekturschleifen, hier passt ein Wort nicht, ein Bild fehlt – für null Ertrag. Das ist nicht im Sinne einer erfolgreichen Kommunikationsarbeit. zum Blog

Social Media Tipp

Social Media Tipp

Eine Social Media Strategie wird nicht über Nacht aus dem Ärmel geschüttelt. Sie ist facettenreich und von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich in ihrer Ausprägung, Zielsetzung und Bedeutung. Hierzu ist eine gründliche Vorarbeit von essentieller Bedeutung. Sie reicht von Definitionen über die Ansprache der Zielgruppe über Gestaltungsrichtlinien bis hin zum Community Management. Das Nicht-Definieren und unpräzise Formulieren von Zielen und der damit verbundenen Content Strategie je Kanal ist ein häufiger Grund für das Scheitern eines effizienten Social-Media-Auftritts. zum Blog

„Last Christmas“ – es fängt wieder an

„Last Christmas“ – es fängt wieder an

Es ist wieder soweit – Das große Googlen beginnt: Last Christmas“ von Wham! Eine Suche nach dem Warum. Der eine Teil ist noch damit beschäftigt, dem Sommer nachzutrauern. Diejenigen müssen sich leider damit abfinden, dass Shorts und luftige Kleider für die nächsten Monate im Schrank bleiben. Aber da gibt es auch den anderen Teil, der sich auf die gemütliche Jahreszeit freut. Menschen, die sich bereits im September mit Spekulatius eindecken. Die nun in freudiger Erwartung auf die Weihnachtszeit „Last Christmas“ googeln. In unserem Büro sind ebenfalls beide Fraktionen vertreten. Nur ist es für die einen schwierig, dem „Last Christmas“-Wahnsinn zu entfliehen. zum Blog

Verschenkte Chancen

Verschenkte Chancen

MESSE — fünf Buchstaben, die Marketing- und Vertriebsmitarbeitern Schweißperlen auf die Stirn treiben. Die Vorbereitung und Umsetzung eines Messeauftritts sind nicht nur kosten- sondern auch arbeitsintensiv. Ein Element mit Potential, das dabei gerne vernachlässigt wird, sind die Medien- vertreter und Multiplikatoren. Dabei sind sie es, die mit nur einem Artikel oder Blog-Beitrag gleich mehrere tausend Empfänger erreichen. Hier bietet die Messe-PR ein enormes Potential. zum Blog

Es klingt so hohl…. Buzzwords

Es klingt so hohl…. Buzzwords

Fachchinesisch ist eine kommunikative Sackgasse. Das weiß jeder Kommunikationsexperte – und rennt dennoch mit Volldampf hinein. Wollen wir unseren Expertenstatus damit betonen? Oder hat es mit der Digitalisierung der Lebensbereiche zu tun? Die zunehmende Technisierung unserer Branche beschleunigt diesen Trend, ohne Frage. Viele Aspekte gerade im digitalen Bereich kommen aus dem Englischen, es gibt gar keine deutschen Begriffe. Wir googlen, posten und liken… da müssen wir noch nicht einmal in das Paralleluniversum von SEO und Onlinemarketing eintauchen. zum Blog

Unterschiedliche Perspektiven – mehr Geschichten: Wie die Innensicht der Öffentlichkeitsarbeit im Wege steht

Unterschiedliche Perspektiven – mehr Geschichten: Wie die Innensicht der Öffentlichkeitsarbeit im Wege steht

Für die Öffentlichkeitsarbeit ist es wichtig zu verstehen, dass die Vorteile eines Produktes oder einer Dienstleistung durch die Bedürfnisse der Kunden entstehen. Viele Unternehmer machen einen entscheidenden Fehler bei ihrer PR: Ihr Blick ist zu sehr nach innen, auf das eigene Unternehmen gerichtet. Die internen Abläufe der Entwicklung oder Unternehmensführung, technische Details eines Produktes oder branchenspezifische Neuheiten sind zwar wichtig für das Gesamtprodukt, aber irrelevant für die Öffentlichkeit. zum Blog

Unsere Standorte

Alpha & Omega Public Relations

Von klassischer Pressearbeit über Online-Redaktion, Corporate Publishing und Messe Kommunikation bis hin zur Krisen-PR.