Alpha & Omega Blog

Content, Social Media, Marketing-Tipps, Kommunikationstheorie, Milieus - alles rund um unser Metier!


Missverständnisse in der Kommunikation vermeiden

Missverständnisse in der Kommunikation vermeiden

Über das Risiko einander misszuverstehen, denken wir meist erst dann nach, wenn es passiert ist. Dann tauchen Fragen auf, wie "Aber ich habe es doch deutlich genug gesagt“ oder "Warum bekommt die das immer in den falschen Hals?". Missverständnisse, die entdeckt werden, machen deutlich: Was jemand sagen möchte und wie es von anderen verstanden wird, ist nicht immer ein und dasselbe. Ein Modell, ursprünglich entstanden in den Kommunikationswissenschaften, hilft dabei zu verstehen, wie Kommunikation abläuft und warum sie manchmal auch schiefgeht. zum Blog

Networking in Corona Zeiten

Networking in Corona Zeiten

Das zufällige Treffen neuer Kontakte bei Events, Stammtischen, Messen oder bei Panels ist seit der Corona-Pandemie nicht mehr möglich. Ob firmeninterne Feiern oder Veranstaltungen von Fachverbänden: Events finden nicht mehr oder nur virtuell statt und lassen damit deutlich weniger Raum für Networking. Kontakte ersten Grades sind normalerweise gute Vermittler, doch viele wollen darüber hinaus Ihr Netzwerk erweitern. Wie können wir also in Zeiten von Social Distancing neue Kontakte knüpfen? zum Blog

Tempo macht den Meister?

Tempo macht den Meister?

„Wenn du es eilig hast, mach langsam“. Eine alte Weisheit, die man in Anbetracht der immer schneller werdenden Arbeitswelt nicht unbedingt für realisierbar hält, oder doch? Diese Woche geht es um das Thema „Arbeitstempo“, ein entscheidender Faktor im Berufsleben, sowohl für uns, als auch für unsere Kollegen und Vorgesetzten. Oft assoziieren wir den Begriff mit Stress. Ein zu langsamer Arbeitsalltag kann jedoch auch zu Unterforderung, Langeweile und Müdigkeit führen. Doch welches Tempo ist das richtige? Und welche Zusammenhänge bestehen zwischen Arbeitstempo, Leistung und Zufriedenheit? zum Blog

Haben Sie schon den perfekten Social Media Auftritt für Ihr Unternehmen?

Haben Sie schon den perfekten Social Media Auftritt für Ihr Unternehmen?

Während der Corona-Pandemie wurden die sozialen Netzwerke zu den Kommunikationstools schlecht hin. Viele Nutzer geben an Social Media seit Beginn der Pandemie verstärkt zu nutzen. Nicht verwunderlich, denn der fehlende face-to-face Austausch lässt uns nach Alternativen suchen. Grade in der Krise scheint uns der Austausch mit anderen noch wichtiger zu erscheinen. Wenn schon nicht im echten Leben miteinander interagieren, dann über den Bildschirm. Auffällig; die steigenden Nutzungszahlen treffen auf fast alle Altersgruppen gleichermaßen zu. Ein Zeichen, dass Social Media auch von untypischen Nutzungsgruppen als attraktiv für die Interaktion mit einander wahrgenommen wird. Und so entwickeln sich ebenfalls die Sozialen Medien in der Krise weiter und bieten ihren Nutzern immer neue Möglichkeiten zu interagieren. zum Blog

Nicht ins kalte Wasser springen

Nicht ins kalte Wasser springen

In den letzten Monaten hat das Arbeiten im Homeoffice einen Boom erlebt. Was vorher noch in einer Testphase war, ist heute in vielen Firmen Alltag. Jeder zweite Berufstätige arbeitete zum Hochpunkt der Krise Mitte März zumindest teilweise vom eigenen Schreibtisch aus. Und es fällt auf: Das Modell kommt an! Ein Großteil der Angestellten arbeitet gerne von zuhause aus. Kein stressiger Weg zur Arbeit, keine laut telefonierenden Kollegen nebenan, stattdessen einfache Zoom-Meetings über das Smartphone. Immer mehr Unternehmen scheinen die Vorteile des Homeoffice für sich zu entdecken, und das Modell auch für die Zukunft als Alternative wahrzunehmen. Dafür müssen allerdings einige Aspekte neu gedacht werden. In erster Linie bedarf es einer Umstrukturierung der Organisation sowie der internen Kommunikation. zum Blog

Wie Sie mit Storytelling Ihre Stakeholder besser erreichen können

Wie Sie mit Storytelling Ihre Stakeholder besser erreichen können

Voraussetzung für gute Öffentlichkeitsarbeit ist es zu verstehen, dass die Vorteile eines Produktes oder einer Dienstleistung erst durch die Bedürfnisse der Kunden entstehen. Demnach machen viele Unternehmen einen sensiblen Fehler bei ihrer PR: Sie richten ihren Blick zu sehr nach innen. Zwar sind die Entwicklungsphasen, die technischen Details sowie branchenspezifische Trends wichtig für das Produkt, für die Öffentlichkeit hingegen sind diese Informationen eher sekundär. zum Blog

Mit Employer Branding auch in der Krise gute Fachkräfte finden

Mit Employer Branding auch in der Krise gute Fachkräfte finden

Durch Covid19 sehen sich Unternehmen mit neuen Herausforderungen im Bereich Human Ressources konfrontiert. Die Situation erschwert den sowieso schon komplizierten Match zwischen Bewerbern und Unternehmen zusätzlich. Wie erreicht ein Unternehmen spannende Bewerber? Wie kann eine Firma sich als attraktiver Arbeitgeber aufstellen? Gibt es spezielle Anforderungen in der Branche? Welche Tools werden für die Jobsuche eingesetzt? Und was passiert eigentlich „nach Corona“? Wie lassen sich Auswahlverfahren und persönliche Gespräche organisieren? zum Blog

Paukenschlag: EuGH spricht sich gegen „EU Privacy Shield“ aus

Paukenschlag: EuGH spricht sich gegen „EU Privacy Shield“ aus

Unerwartet hat sich der EuGH gegen das EU Privacy Shield ausgesprochen. Hiervon betroffen sind sämtliche Datenverarbeitungen diverser US-Unternehmen: Vor allem Cookies und Onlinedienste von Google, Sprachdienste von Amazon und Cloudanbindungen von Apple, auf fast allen bei uns betriebenen Mobilgeräten und SmartTVs. Ob wir mit konkreten Nutzungseinschränkungen rechnen müssen, können aktuell nur Fachanwälte klären. Es sind jedoch massive Auswirkungen zu befürchten. zum Blog

Erfolgreich stressresistent werden!

Erfolgreich stressresistent werden!

Vor allem in Krisenzeiten ist Resilienz von enormer Bedeutung. Sie hilft nicht nur die schwierigen Zeiten durchzustehen, sondern auch gestärkt aus ihnen hervorzugehen. Resilienz gibt uns die nötige Flexibilität, um auf immer wechselnde Situationen zu reagieren und auch herausfordernde Lebenssituationen, sei es beruflich oder privat, zu bestehen. Diese Widerstandsfähigkeit ist für Führungskräfte äußerst wichtig, da diese in Krisenzeiten im Unternehmen besonders gefordert sind. Mit mehr Leistungsfähigkeit, Gesundheit und Lebensqualität lassen sich Risiken für Personen und Unternehmen reduzieren. Am 02.07.2020 haben wir zusammen mit Andree Brüning, Geschäftsführer der anders.beraten GmbH, ein spannendes Seminar zu diesem Thema veranstaltet. zum Blog

BAFA hilft schnell und unbürokratisch in der Corona-Krise

BAFA hilft schnell und unbürokratisch in der Corona-Krise

Die Corona-Pandemie und die notwendigen Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung stellen Unternehmen vor große Herausforderungen, die in dieser Form noch nie da gewesen sind. Daher stellt das Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) seit dem 03.04.2020 für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler, die von der Corona-Krise betroffen sind, eine neue Förderung für professionelle Beratungen zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen zu Verfügung. Mit den Ergänzungen der Richtlinie werden professionelle Beratungsleistungen mit bis zu 4.000 Euro ohne Eigenanteil gefördert. Ab sofort können Sie einen Antrag für die Beratungen beim BAFA stellen. Wir unterstützen Sie dabei. zum Blog

Unsere Standorte

Alpha & Omega Public Relations

Von klassischer Pressearbeit über Online-Redaktion, Corporate Publishing und Messe Kommunikation bis hin zur Krisen-PR.